Meine Leistungen

waschen und föhnen (keine Trockenboxen)
Scheren und Schneiden
Trimmen
Krallen- und Ohrenpflege
Pfoten ausscheren
Entfernen von Unterwolle 
Pflegeberatung - Welpen- und Junghundeingewöhnung
Zahnpflege mittels Ultraschallzahnbürste
Verkauf von Pflegeprodukten

Ein gepflegter Hund ist auch gleichzeitig ein pflegeleichter Hund!
Aber ein gesundes und gepflegtes Fell sieht nicht nur besser aus, sondern ist auch für die Gesundheit des Hundes wichtig. Schmutz und Verfilzungen lassen die Haut schlechter atmen und es können Hautirritationen oder Ekzeme auftreten. Diese führen dazu, dass der Hund sich wund kratzt und sich Bakterien in den Wunden weiter ausbreiten können. Ein typ- und fachgerecht gepflegtes Fell führt zu gesunder Haut und auch der Ansiedlung von Parasiten, wie zB. Milben, wird entgegengewirkt. Es ist für mich selbstverständlich, dass alle Werkzeuge und die Räumlichkeiten sauber und hygienisch einwandfrei gehalten werden.

Scheren und Schneiden
Je nach Kundenwunsch kann ihr Hund einen Rasseschnitt erhalten (FCI) oder ich schneide ihren Hund so, wie sie ihn am liebsten sehen. Oberste Priorität hat sicher, dass der Hund sich mit seiner „Frisur“ rundum wohlfühlt. Bei einigen Hundetypen ist das Baden und Föhnen vor dem Schnitt anzuraten, da dies das Schnittbild optimiert (z.B. beim Pudel oder Bichon Frisé), aber auch gleichzeitig mein Werkzeug schont.

Trimmen
Viele rauhaarige Hunde (z.B. Terrier, Schnauzer, Rauhaardackel) sollten regelmäßig fachgerecht getrimmt werden. Das Fell dieser Hunde wurde wasserabweisend und robust gezüchtet und ein normaler Fellwechsel findet nicht mehr statt. Damit die abgestorbenen Haare jedoch nicht im Haarkanal verbleiben und Juckreiz und Ekzeme auslösen, müssen diese durch trimmen entfernt werden. Lose Unterwolle kann einfach ausgekämmt werden. Das Trimmen sollte kontinuierlich alle 3 Monate erfolgen. So bleibt das Fell fest und die kräftigen Farben erhalten.

Unterwolle entfernen/ Carden
Das Fell des Hundes besteht im Regelfall aus Deckhaar und aus Unterwolle. Beim Carden wird mit speziellen Werkzeug nur die Unterwolle entfernt, so dass die Haut wieder besser belüftet wird. Ein Scheren ist bei diesen Hunden in der Regel nicht notwendig, aber möglich.